Skulpturenpark Waldfrieden tritt Europäischem Gartennetzwerk bei

Mehr als 150 Parks und Gärten aus zehn Ländern Europas sind im Europäischen

Gartennetzwerk EGHN zusammengeschlossen.

Auch der Skulpturenpark Waldfrieden wird jetzt in das Europäische Gartennetzwerk

aufgenommen.

Das ist damit in Wuppertal die vierte Parkanlage nach dem Gartendenkmal

Hardt mit dem Botanischen Garten, dem Landschaftspark Zoologischer

Garten mit dem grünen Villenviertel am Zoo und den Barmer Anlagen,

die diese besondere Auszeichnung erhält.

Der Müngstener Brückenpark in unserer Region gehört ebenfalls zu diesem

Netzwerk. Alle Wuppertaler und Solinger Parks sind auch Mitglied der Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas.

www.eghn.eu